R&S FPC1000 EMI Debugging Solution

Die Rohde & Schwarz FPC1000 EMV Debugging Sets eignen sich sehr gut zur Messung und Dokumentation von leitungsgebundenen und abgestrahlten Störsignalen. Mit der Mess-und Steuerungssoftware ELEKTRA lassen sich die Messungen komfortabel durchführen und dokumentieren.

Je nach benötigter Anwendung sind die Debugging Sets zusammengestellt mit FPC1000 Spektrumanalysator, HM6050 Netznachbildung und HZ17 Nahfeldsonden.

Rohde & Schwarz FPC Spektrumanalysator ELEKTRA EMI Testsoftware Netznachbildung HM6050

Rohde & Schwarz FPC1000-EMC Debugging Set3 zur Messung von leitungsgebundenen Störsignalen.

ModellBezeichnungBestellnr.Preis (€)
zuzügl. MwSt
Rohde & Schwarz FPC1000-EMC Debugging Set1
mit passiven Sonden zur Messung von leitungsgebundenen und abgestrahlten Störsignalen
FPC1000 R&S®FPC1000 Entry-Level Spektrumanalysator 1 GHz
(optional per Lizenz bis 3 GHz erweiterbar)
1328.6660.02 1530
FPC-K43 Receiver Mode (SL) 1328.6754.02 490
HZ-17 Sondensatz HZ17 für H-Nahfeldmessungen (passiv)1339.4141.02 840
FPC-Z1 Kabelset für Verbindung FPC Spektrumanalysator mit HM6050-2 Netznachbildung (USB- und HF-Kabel)1328.7444.02 40
ELEMI-E EMV Messsoftware für Emissionen (SL) 5601.0030.02 2450
EMCPC ELEKTRA Lizenz-Dongle (SL) 5601.0018.02 355
HM6050-2D V-Zweileiter Netznachbildung 9kHz-30MHz (CISPR 16), max.16A 3593.0351.02 1200
Setpreis1328.6660.02.R-S16905 5480
Rohde & Schwarz FPC1000-EMC Debugging Set1
mit aktiven Sonden zur Messung von leitungsgebundenen und abgestrahlten Störsignalen
FPC1000 R&S®FPC1000 Entry-Level Spektrumanalysator 1GHz
(optional per Lizenz bis 3 GHz erweiterbar)
1328.6660.02 1530
FPC-K43 Receiver Mode (SL) 1328.6754.02 490
EMInspector Set1Sondensatz mit aktiver E-Feld (HZ551) und
aktiver H-Feld Sonde (EMInspector EMI-H)
1200
FPC-Z1 Kabelset für Verbindung FPC Spektrumanalysator mit HM6050-2 Netznachbildung (USB- und HF-Kabel)1328.7444.02 40
ELEMI-E EMV Messsoftware für Emissionen (SL) 5601.0030.02 2450
EMCPC ELEKTRA Lizenz-Dongle (SL) 5601.0018.02 355
HM6050-2D V-Zweileiter Netznachbildung 9kHz-30MHz (CISPR 16), max.16A 3593.0351.02 1200
Setpreis1328.6660.02.EMI17265 5680
Rohde & Schwarz FPC1000-EMC Debugging Set2
mit passiven Sonden zur Messung von abgestrahlten Störsignalen
FPC1000 R&S®FPC1000 Entry-Level Spektrumanalysator 1 GHz
(optional per Lizenz bis 3 GHz erweiterbar)
1328.6660.02 1530
FPC-K43 Receiver Mode (SL) 1328.6754.02 490
HZ-17 Sondensatz HZ17 für H-Nahfeldmessungen (passiv)1339.4141.02 840
ELEMI-E EMV Messsoftware für Emissionen (SL) 5601.0030.02 2450
EMCPC ELEKTRA Lizenz-Dongle (SL) 5601.0018.02 355
Setpreis1328.6660.02.R-S25665 4488
Rohde & Schwarz FPC1000-EMC Debugging Set2
mit aktiver Sonde zur Messung von abgestrahlten Störsignalen
FPC1000 R&S®FPC1000 Entry-Level Spektrumanalysator 1GHz
(optional per Lizenz bis 3 GHz erweiterbar)
1328.6660.02 1530
FPC-K43 Receiver Mode (SL) 1328.6754.02 490
HZ551aktive E-Feld Sonde595
ELEMI-E EMV Messsoftware für Emissionen (SL) 5601.0030.02 2450
EMCPC ELEKTRA Lizenz-Dongle (SL) 5601.0018.02 355
Setpreis1328.6660.02.EMI25420 4488
Rohde & Schwarz FPC1000-EMC Debugging Set3
zur Messung von leitungsgebundenen Störsignalen
FPC1000 R&S®FPC1000 Entry-Level Spektrumanalysator 1 GHz
(optional per Lizenz bis 3 GHz erweiterbar)
1328.6660.02 1530
FPC-K43 Receiver Mode (SL) 1328.6754.02 490
FPC-Z1 Kabelset für Verbindung FPC Spektrumanalysator mit HM6050-2 Netznachbildung (USB- und HF-Kabel)1328.7444.02 40
ELEMI-E EMV Messsoftware für Emissionen (SL) 5601.0030.02 2450
EMCPC ELEKTRA Lizenz-Dongle (SL) 5601.0018.02 355
HM6050-2D V-Zweileiter Netznachbildung 9kHz-30MHz (CISPR 16), max.16A 3593.0351.02 1200
Setpreis1328.6660.02.R-S36065 4808
Preise Stand: 2019 10 - Preisirrtum vorbehalten -
Es gelten die Preise aus unseren Angeboten

FPC1000 Spektrumanalysator

  • 10.1″ WXGA (1366 × 768 pixel) Display
  • Frequenzbereich 5 kHz bis 1 GHz
    optional auf 2 GHz/ 3 GHz upgradfähig mit Lizenzschlüssel
  • Auflösungsbandbreite bis 1 Hz
  • Optional WLAN inkl Web Interface
  • Optional Preamplifier
Rohde & Schwarz FPC Spektrumanalysator 5kHz-1GHz/ 2GHz/ 3GHz - Allice Messtechnik

Spektrumanalysator FPC1000

HM6050 Netznachbildung

  • Einphasige V-Netznachbildung zur Messung leitungsgebundener Störungen
    von 9 kHz bis 30 MHz (basierend auf CISPR 16), bis zu 16 A
  • 115-V- und 230-V-Versionen verfügbar
  • Fernsteuerbar über RS-232-Schnittstelle oder
    mit optionalem USB/RS232 Konverter
R&S-HM6050 Netznachbildung

Netznachbildung HM6050

ELEKTRA EMI Mess-Software

  • Übersichtliche Konfiguration des Messempfängers oder Spektrumanalysators am PC
  • Zuverlässige Erfassung, Auswertung und Dokumentation der Messergebnisse
  • Automatische Phasenwahl bei Netznachbildungen
  • Ermittlung der höchsten Pegel mit wählbarer Akzeptanzgrenze und wählbaren Teilbereichen
  • Editierbare Frequenzliste für automatische oder halb automatische Nachmessungen
  • Speichern von Messergebnissen und Einstellungen auf dem PC einschließlich Grenzwertlinien und Korrekturfaktoren
  • Report-Erstellung flexibel konfigurierbar für unterschiedliche Layouts
  • Verwendbar mit EMV-Messempfängern ESCI, ESPI, ESL, ESR, ESU, ESRP ESW,
    Spektrumanalysator FSL, FPC; Signal- und Spektrumanalysatoren FSV und FSW
  • Messungen mit GTEM-Zellen

HZ17 Nahfeldsonden

  • Frequenzbereich 30 MHz bis 3 GHz
  • Sondensatz mit H-Feldsonden
  • Elektrisch geschirmte Magnetfeldsonden
    mit gut bestimmbarer Magnetfeldorientierung
Rohde & Schwarz HZ17 Nahfeldsonden passiv - Allice Messtechnik

HZ17 Nahfeldsonden (passiv)

EMInspector® Nahfeldsonden

  • Schlanke Bauform für komfortables Arbeiten
  • EMI-H Sonde – empfindlich für magnetische Felder
  • Frequenzbereich ca. 3 MHz bis 3 GHz
  • Integrierter Verstärker für hohe Empfindlichkeit auch
    bei tiefen Frequenzen
  • Kein Wechsel der Sonden über den gesamten Frequenz-
    bereich erforderlich
  • Sehr präzise Lokalisierung durch kleinen Sensor
  • Verfolgung von Störsignalen z.B. in der Groundplane
  • Aus dem Spektrumanalysator oder Oszilloskop direkt
    zu versorgen über USB

EMInspector EMI-H aktive Nahfeldsonden

EMInspector EMI Set1 Nahfeldsondensatz

EMInspector EMI-Set1

Jedes elektrische Gerät muss vor der Marktzulassung seine elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) unter Beweis stellen. Kann man das EMV-Verhalten bereits während der Entwicklungsphase beurteilen und beeinflussen, schafft man diese Hürde leichter. Eine neue EMV-Testsoftware für Messempfänger und Spektrumanalysatoren von Rohde & Schwarz leistet dabei hilfreiche Dienste.

ELEKTRA EMV Messsoftware für Emissionen

R&S ELEKTRA unterstützt sowohl die Messung von geleiteten Störungen über Netznachbildungen als auch von gestrahlten Störungen über Antennen. Als weitere Alternative beherrscht die Software auch Abstrahlmessungen mit GTEMZellen.

Rohde & Schwarz ELEKTRA EMI Diagramm netzgebundenene Stoerspannung mittels Netznachbildung gemessen

Bild: Störspannungsmessung mit Zweileiter-Netznachbildung

Test Templates

Ausgangspunkt jeder Messung ist die Wahl einer standardspezifischen Vorlage. Solche Vorlagen für die wichtigsten zivilen
und militärischen Standards werden mitgeliefert. Sie enthalten die Empfängereinstellungen und beschreiben den Messaufbau mit Messwandlern. Tabellen mit Wandlungsmaßen für viele Antennen, Netznachbildungen und anderes Zubehör sind  ebenfalls an Bord und werden von der Software in das Messergebnis eingerechnet.
Bei Messungen geleiteter Störspannungen, die Netznachbildungen mit mehreren Phasen verwenden, schaltet R&S®ELEKTRA automatisch die Phasen um.

Rohde & Schwarz ELEKTRA EMI Testsoftware Konfiguration Settings

Bild: Konfiguration einer Störspannungsmessung. Sämtliche Messeinstellungen wie Frequenzbereich, Grenzwertlinie und Messzubehör sind übersichtlich dargestellt und können komfortabel editiert werden.

Report erstellen

Der Report wird zunächst in der Vorschau überprüft und dann ausgedruckt oder in PDF gespeichert. Für Auswertungen mit externer Software steht die Exportfunktion in tabellarischer Form (CSV) oder im Excel-Format (xlsx) zur Verfügung.

Rohde & Schwarz ELEKTRA EMI Testsoftware Testreport

Bild: Testreport Konfiguration

Menü